In der nachfolgenden Sektion werden die wichtigste Fragen beantwortet. Hier bekommt ihr sämtliche Infos von der Buchung bis zu „Was ist nach dem Event?“ Sollten dennoch Fragen offen bleiben, dürft mich sehr gerne kontaktieren.

1 | Vor dem Event

Im Falle einer Corona bedingten Eventabsage biete ich eine kostenfreie Umbuchung auf den Nachholtermin an. Dies gilt ebenso, wenn der Nacholtermin noch nicht feststeht. Somit biete ich euch maximale Planungssicherheit und Verfügbarkeit einer Fotobox für eure Event!

Eine Stornierung ist weiterhin zu den regulären Stornobedingungen (lt. AGB‘ s) möglich. Bei weiteren Fragen kontaktiert mich bitte per Kontaktformular.

Über das Buchungsformular könnt ihr die Fotobox inklusive aller gewünschten Extras bestellen. Bei sonstigen Fragen könnt ihr auch gerne über das Kontaktformular auf mich zukommen.

Nein! Alle kosten werden im vorfeld transparent gezeigt, es wird nur das bezahlt was von euch auch gebucht worden ist. Es gibt einen Festpreis für die Fotobox ggf. mit Drucker und nur die gedruckten Fotos werden seperat nach Verbrauch berechnet.

Bei der Fotobox werden die Fotos direkt im Bildverzeichnis des Gerätes gespeichert. Bei Verwendung eines USB-Stick werden die Bilder auch darauf direkt gespeichert.

Die Bilder können auch während der Veranstaltung über das gesicherte WLAN der Fotobox auch direkt angesehen und auf das Handy übertragen werden.

Rechtlicher Hinweis:
Achten Sie beim Umgang mit der Fotobox und den Fotos unbedingt darauf, dass keine Bildrechte oder Datenschutzbestimmungen verletzt werden.

Es werden keine Bilder durch den Vermieter gespeichert/archiviert!

Der Aufbau ist selbsterklärend und in max. 10 Minuten mit einigen einfachen Handgriffen erledigt, eine bebilderte Aufbauanleitung liegt der Fotobox mit bei.

Nach dem Einschalten fährt die Fotobox vollautomatisch hoch und man kann nach ca. 3  Minuten die ersten Fotos schießen.

Falls ihr während des Aufbaus Hilfe benötigt, stehe ich euch per Telefon-Support zur Verfügung (Telefonnummer auf der Aufbauanleitung). Außerdem biete ich den  Aufbau und Inbetriebnahme als Service vor Ort an.

Ich empfehle zum Aufstellen der Fotobox mindestens eine Fläche von 4 x 2,5 m einzuplanen. Es gilt der Grundsatz: Je breiter die Fläche desto besser, da auch größere Gruppen von unserer Fotobox abgelichtet werden können.

Es gibt hierfür keine Patentlösung, allerdings habe ich die Belichtung in der Fotobox schon so angepasst, dass auch bei schlechteren Lichtverhältnissen gute Fotos entstehen. Weiterhin gilt zu beachten, dass zum Aufstellen der Fotobox eine Ecke im Raum bevorzugt werden sollte, die nur wenig Tageslicht durch Fenster oder ähnliches abbekommt. Mit dem Blitz in meiner Fotobox als einzige Lichtquelle kann ich so einen perfekt beleuchteten Bild-Look garantieren und die besten Ergebnisse sicherstellen.

Die Fotobox ist so konstruiert, dass keine Betreuung nötig ist. Um auf Nummer sicher zu gehen und ihr euch sorgenfrei auf eure Veranstaltung konzentrieren könnt, ist natürlich auch eine Betreuung der Fotobox optional dazu buchbar. Das empfielt sich besonders für geschäftliche Veranstaltungen mit Kundenkontakt.

Die Fotobox sorgt auf jeder Veranstaltung für viel Spaß und Freude. Die besten Erfahrungen habe ich auf Hochzeiten, Polterabenden, Messen, Geburtstagen, Abibällen oder Events von Unternehmen jeder Größenordnung gemacht.

Die Anzahl der Fotos mit der Fotobox ist an dem Tag Ihres Events nicht begrenzt. Eure Gäste dürfen gerne über den kompletten Tag hinweg Fotos machen, bis tief in die Nacht. Es liegt genügend Druckerpapier und Tonerkartuschen bei. Ihr bezahlt nur den tatsächlichen Verbrauch des Druckers.

2 | Im Betrieb

Es  liegen ausreichend Fotopapier und Druckertinte als Ersatz mit bei. Falls die Nachfüllmaterialien trotzdem ausgehen sollten, können eure Gäste immer noch weiter Bilder machen und auf ihre Handys speichern. Die Bilder können auch nach Rückgabe der Fotobox noch ausgedruckt werden.

Selbstverständlich bin ich bei Problemen für euch telefonisch erreichbar (Telefonnummer auf der Aufbauanleitung). Zu 99% kann dies am Telefon geklärt werden, oder ich behebe das Problem bei euch vor Ort. Mein Motto: So einfach wie möglich, damit sich jeder Kunde voll auf seine Veranstaltung konzentrieren kann!

Die Fotobox muss in dem Fall Wind und Regengeschützt stehen und darf nicht in der prallen Sonne stehen, am besten in einem seperaten Zelt. Die Fotobox stellt sich vollautomatisch, bestmöglich auf die gegebenen Lichtverhältnisse ein, es sollte leidglich darauf geachtet werden, dass nicht gegen die Sonne fotografiert wird und die Fotobox beim Umstellen korrekt (nach Anleitung) heruntergefahren wird.

Die Bedienung ist besonders einfachmit nur 3 Tasten und alle Funktionen sind selbsterklärend, schwierige Abläufe gibt es nicht. Es wird nur der Startknopf auf dem Bildschirm gedrückt und alles läuft von alleine.

Das Aufstellen der Fotobox kann entweder mit oder ohne Drucker erfolgen. Die Gäste haben aber bei beiden Varianten die Möglichkeit an die Fotos zu kommen. Entweder werden die Aufnahmen direkt zu Ausdrucken verarbeitet, die sich die Gäste esofort instecken können oder die Fotos können vor Ort über WLAN direkt auf das Handy eurer Gäste gespeichert werden.  Optional kann eine Online-Galerie dazu gebucht werden, dann können eure Gäste die Fotos im Nachgang auch noch abgerufen.

3 | Technik

Die Fotobox ist mit einer CANON Spiegelreflexkameras ausgestattet und bietet somit eine tolle Bildqualität. Zusätzlich lässt sich ein Blitz montieren für optimale Lichtausleuchtung.

Es wird ein Thermo Sublimationsdrucker für eure Fotos verwendet. Dieser ist Einfach in der Bedienung und Anschluss. Bereits wenn das Foto aus dem Drucker kommt, kann es gleich verwendet werden.

Druckzeit 50 Sek / Papierwechsel alle 18 Fotos wird die Papierkassette aufgefüllt und alle 52 Fotos die Tonerkassette gewechselt. Der Papier-/Tonerkasettenwechsel ist super einfach, auf dem Drucker ist nochmals eine bebilderte Anleitung vorhanden. Das können eure Gäste selbst erledigen. Die ausgedruckten Bilder haben eine Größe von ca. 10×15 cm.

Zum Einsatz kommt ein 19 “ Monitor, der perfekt für die Darstellung ist bei einem geringen Fotoboxgewicht.

Nein, es ist alles für den Betrieb der Fotobox dabei. Die Fotobox benötigt nur eine reguläre 230V Steckdose. Über diese werden alle notwendigen Geräte versorgt. Das Kabel von der Fotobox ist ca. 4 m lang. Je nach dem, wie weit die Fotobox von der Steckdose entfernt steht, wird eventuell nur noch ein Verlängerungskabel von euch benötigt.

Die Fotobox ist ca. 50x50x25 cm groß und wiegt ca 15 kg. Im aufgebauten Zustand benötigt sie eine Standfläche von ca. 1×1 m und ist ca. 2 m hoch. Das ganze Equipment (Stativ, Drucker, Zubehör) ist in 2 Boxen und eine Tasche verstaut und passt bei Abholung locker in euren normalen Kofferraum.

4 | Nach dem Event

In der Fotobox kann ein USB-Stick angesteckt werden, auf welchem sämtliche Fotos des Events gespeichert werden. Diesen USB Stick zieht ihr einfach ab und ihr habt eure Fotos direkt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der optional zubuchbaren Online-Galerie.

Bei der Buchung könnt ihr die Online-Galerie Option hinzubuchen. Eure Gäste nehmen sich den Flyer/Visitenkarte mit Webseitenadresse und Passwort mit und können sich über den Menupunkt „Onlinegalerie“ ihre gemachten Fotos ansehen und downloaden.

Sollte durch unsachgemäße Handlung oder grobe Gewalt eine Beschädigung entstehen, tritt die Haftpflichtversicherung des Versursachers für den Schaden ein oder ihr müsst für den Schaden selber aufkommen. Bisher ist dies jedoch noch nie notwendig gewesen.

Eure Frage ist noch nicht beantwortet?

Kein Problem!

Schreibt mir einfach eine Nachricht und ich antworte so schnell wie möglich.
Ich freue mich auf euch!